Vitras Toolbox und mein Badezimmerglück *

* Dieser Post enthält Werbung.

Wie so oft bin ich auch im Badezimmer großer Fan von ordentlichen Verhältnissen. Schon vor einiger Zeit ist hier dieser Wandschrank eingezogen, damit Shampoo und co. schön aus meinem Blickfeld verschwinden. Gerade in kleinen Räumen schätze ich es sehr, wenn es einigermaßen ordentlich ist und nicht zu viel im Raum steht, denn das wiederum verschafft mir eine gewisse Ruhe. Eines meiner Grundprinzipien im Slow Living Stil.






Nun ist es aber durchaus auch ein wenig umständlich die ganzen Accessoires und Utensilien einzeln herauszuholen und wieder wegzustellen. Natürlich hätte ich auch alles in einem Korb versenken können und ähnlich wie beim weiblichen Handtaschensuchphänomen, meine Zeit mit täglichem rumkramen in einem wunderschönen Korb verbringen können. Körbe sind also auch nur bedingt eine Lösung für mein Problem.

Ganz im Gegensatz zu dieser Toolbox von Vitra. Vitra begleitet mich und meine Liebe zum Design schon sehr lange und diese Box steht auch schon lange auf meiner Wunschliste. Zunächst fiel sie mir immer wieder als Ordnungssystem auf diversen Arbeitsplätzen auf. Als ich die ersten Fotos von Einsätzen in Küchen und Kinderzimmern sah, kam mir der Blitzgedanke, die Toolbox als Aufbewahrungssystem in meinem Badezimmer zu nutzen.




Da es ein Blitzgedanke war, musste diese Box auch blitzschnell zu mir kommen. Glücklicherweise gibt es den wunderbaren Onlineshop Cairo, wer sich dort die tollen Produkte bestellt, bei dem klingelt am nächsten Tag schon der Postbote. Ein Shop ganz nach meinem Gusto mit einer feinen Auswahl wunderbarer Designprodukte.



Aber zurück zu meiner Toolbox. Sie ist zu meinem kleinen Badezimmerwunder geworden. Seifen, Bürsten und Cremes bewahre ich jetzt überwiegend in ihr auf, natürlich ziert das ein oder andere auch die vier Wände, aber eben nur das ein oder andere.
Durch das stabile Material ist sie zudem auch gut für feuchte Räume geeignet. So kann sie auch wunderbar von den Kindern beim Baden benutzt werden. Wasser und Co. kann ich nur allzu gut wieder abtrocknen. Viele kleine Fächer machen sie zudem sehr übersichtlich. Also eigentlich auch eine perfekte Lösung für Schminkutensilien.










Aber das Beste kommt zum Schluß, Cairo verlost gleich zwei dieser Boxen (ohne den hier abgebildeten Inhalt) an Euch. Ist das nicht der Hammer? Und alles was ihr jetzt tun müsst ist herauszufinden, in welchem Land der Designer der Toolbox von Vitra geboren ist. Kleiner Tipp, hier könntet ihr schlau werden.

Und so macht ihr mit: Wenn ihr die Antwort herausgefunden habt, schreibt sie mir ganz einfach ins Kommentarfeld unter diesen Blogspost und fügt noch hinzu, wie die Toolbox bei Euch zum Einsatz kommt. Vergesst bitte nicht Euren Namen und Eure Emailadresse. Sonst erreiche ich Euch nicht, wenn ihr die glücklichen Gewinner seid. Mitmachen könnt ihr von heute, Montag den 06. November bis Sonntag, den 12. November, Mitternacht. Nun sind alle Daumen fest gedrückt. Viel Glück.


Teilnahmebedingungen

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET - DIE GEWINNER WURDEN BENACHRICHTIGT!
  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen mit einer deutschen Postanschrift. 
  • Nur Einträge, die vor dem Teilnahmeschluss (12. November 2017, Mitternacht) abgegeben werden, können auch berücksichtigt werden. 
  • Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. 
  • Die Teilnahme ist nur möglich bei Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse. Ich werde diese Adressen aber weder Sammeln noch an Dritte weitergeben. 
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgewählt und unter der angegebenen E-Mail-Adresse informiert. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.

Kommentare

  1. Hey, ja das Badezimmer-Ordnungsproblem kenne ich. Besonders schwierig finde ich es mit 2 Kindern, die sich irgendwie nicht an meine Ordnung halten. Da käme mir die Vitra-Box zu Hilfe. Da ich ein großer Fan von Arik bin, weiß ich, dass er in Israel geboren wurde, genauer gesagt in Tel Aviv. Diesmal kein skandinavischer Designer. �� Super schön sieht es immer bei dir aus. Danke fürs Mitnehmen in deine Welt. Liebe Grüße Meli

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Schirin 🌿
    Der gute Mann kommt aus Israel und die Toolbox dürfte bei mir in der Küche einziehen und diesen blöden Raum ein bisschen schöner machen. Das wäre toll! 💕
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenstart wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  3. Da probiere ich auch mal mein Glück für unser neues Badezimmer wäre die Box sooo toll. Oben steht es schon. Er ist an Tel Aviv- Jaffa in Israel 1963 geboren. Ich hoffe auf das Glück... sternengefluester@gmx.net

    AntwortenLöschen


  4. Guten Morgen!
    Bei so einer hübschen und dazu noch praktischen Box muss ich mein Glück herausfordern!

    Unsere Kinder bekommen demnächst ein eigenes Kinderbad. Danach soll unser Bad etwas aufgehübscht werden - die Box wäre perfekt dafür!

    Der Designer ist in Israel geboren.

    Schönen Tag noch 💛🍁☀️
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich liebe die Toolbox und versuche doch mal mein Glück! Nachdem ich sie jetzt öfter auch in Küchen gesehen habe, würde sie bei mir dort auch zum Einsatz kommen - Salz, Pfeffer etc könnten nicht schöner aufbewahrt werden! Der Designer der Toolbox - Arik Levy - ist in Tel Aviv-Jaffa geboren.
    carolin.huss@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Schiri,vielleicht klappt es jetzt:))

    Die Box ist bezaubernd und wie schon erwähnt stammt der Designer Arik aus Israel.
    Ich könnte sie mir als Helfer gut in unserer Küche vorstellen und hoffe auf ein wenig Gewinnglück.
    Feine Woche,Sandra

    info@feelpilates.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Schirin, danke für das tolle Gewinnspiel. Der Designer ist in Israel geboren und hat wirklich ein wunderschönes Schätzchen geschaffen... Da ich Lehrerin bin, würde die Box wohl bei mir auf dem Schreibtisch zum Einsatz kommen.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, liebe Schirin!
    Um die Toolbox schleiche ich auch schon etwas länger rum, auch bei mir würde sie im Bad zum Einsatz kommen, dass wir gerade ausbauen. Wäre ja zu schön, wenn das gute Stück dann einziehen dürfte. Der Designer kommt aus Israel, bin auch Vitra-Fan - in Weil am Rhein bei Vitra war‘s ganz wunderbar :)

    Liebe Grüße und eine tolle Woche,

    Friederike (friederike.goebel@web.de)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Shirin,

    als große Freundin von Ordnung und Übersichtlichkeit ist diese Toolbox genau das Richtige für mich. Zeitlos, modern... So mag ich das! Wo die Box zum Einsatz kommt? Tja, da wir bald umziehen werden, habe ich keine konkrete Idee, aber in der neuen Küche oder im Bad könnte ich mir sie sehr gut vorstellen :)
    Ach, und der Desgner kommt aus Israel...

    Herzliche Grüße zu dir <3
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, das Problem im Badezimmer kenne ich. Ich sag nur drei Mädchen und ein kosmetikaffiner Mann 😬 Und momentan ist es ein Korb bei uns. Der ist zwar echt hübsch aber echt unpraktisch- da wäre die Vitra Box echt toll!
    Der Designer ist aus Israel 🇮🇱

    AntwortenLöschen
  11. Arik Levy wurde in Israel geboren. ��

    Im Bad nutzen wir bereits andere Boxen, daher würde die Vitra Box bei mir in der Küche eingesetzt werden. ��Endlich Ordnung in allen Spülutensilien!

    Liebe Grüße, Nadja
    (rothnadja@aol.com)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Shirin,

    die Idee, die Toolbox im Bad einzusetzen ist wunderbar und kommt gerade wie gerufen! Wir sind kürzlich umgezogen und für unser neues Bad suche ich schon länger eine stylische und zugleich pflegeleichte/ Badezimmer geeignete Aufbewahrungsmöglichkeit für unsere begehbare Dusche. Ganz lieben Dank für die Inspiration, ich werde mein Glück mal bei deinem Gewinnspiel versuchen. Erik Levy ist übrigens in Tel Aviv geboren. Hab eine tolle Woche!

    Viele Grüsse,

    Samantha

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Schirin,
    ich mag es ebenfalls nicht, dass im Bad dieser ganze Klimbim rumsteht. Leider ist unser Bad und der Mietwohnung momentan echt ein Graus und ich hoffe, dass wir bald mit unserem Hausbau beginnen können. Euer Bad ist echt ein Traum. Vor allem auch mit dem Ausblick!
    Ich fände die Toolbox toll fürs Badewannenspielzeug. Du hast recht, dafür ist es ideal.

    Der Designer kommt aus Israel! ;)
    Liebe Grüße, Miriam
    (miriam.kuehsel@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie toll! Ich bin gerade dabei, meinen neuen Arbeitsplatz fürs Studium einzurichten (ich brauche mehr Platz!!), da würde sich die Box ganz hervorragend als Organizer von Stiften und Geodreiecken eignen 😍 Der Designer wurde in Israel geboren.
    Liebe Grüße, Anke (anke.theis@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  15. Richtig cool! Die wollte ich schon lange haben!! Der Designer ist in Israel geboren - das war einfach ;-) die Tool-Box könnte ich mir allerdings an einigen Orten vorstellen - im Bad (sieht wirklich schön aus bei dir!) oder in der Küche oder auch auf meinem Schreibtisch - da ich Lehrerin bin, gibt es dort auch einige „tools“, die schön geordnet in so einer schönen Box stehen wollen :-)
    Liebe Grüße und danke für das Gewinnspiel! Joana

    jbruckmann@gmx.net

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Shirin,

    Deine Badezimmer ist wirklich ganz toll, ich liebe die Badewanne. Die Toolbox ist auch wirklich eine hübsche Aufbewahrungsmöglichkeit. Der Designer kommt aus Israel.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    Liebe Grüße aus Oldenburg,
    Lara

    AntwortenLöschen
  17. Diese wunderbare Toolbox des israelischen Designers Levy würde gerade recht zur Fertigstellung von meinem neuen Kreativzimmer kommen:) . .. obwohl mir dazu unzählige Einsatzmöglichkeiten einfallen würden;-)
    Aber nachdem ich gerade vollster Freude auf mein neues Zimmer bin, wäre das natürlich der bevorzugte "erste" Einsatzort;-)

    Herzliche Grüße
    Katrin
    (Katrin.glieder@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  18. Das tolle an Cairo ist, dass, neben den tollen Produkten auch Wissenswertes über die Designer bereitgehalten wird, deshalb mag ich den Katalog auch so ;) ! Arik Levy wurde in Israel geboren. Eine schöne Box, ein tolles Label und schön präsentiert, liebe Schirin!
    Herzliche Grüße und eine schöne Woche für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe schon bei den ersten Bildern gedacht - genau diese Toolbox brauche ich für unser Badezimmer! Die Shampoo-Flasche, Schwamm und Bürste liegen immer so chaotisch auf der Ablage an der Wanne. Lustigerweise haben wir fast die gleiche Mosaiksteine (grau/grün), wobei ich mir da die Box auch in schwarz gut vorstellen könnte. Arik Levy kommt übrigens aus Israel.
    Viele Grüße
    Maike Karen,
    maike01(at) gmx.net

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie toll! ich liebe die Toolbox und versuche doch mal mein Glück.
    Ich könnte sie mir als Helfer sehr gut in meiner Küche vorstellen. : )
    Der Designer der Toolbox, Arik Levy, ist in Tel Aviv-Jaffa Israel geboren.

    Vielen Dank!
    Sandra
    sanmasjor@gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Aaaah wie witzig, ich habe heute früh noch beim Zähneputzen gedacht "man, für das ganze Klimbim brauchst du mal ne schöne Box" :-D Das dürfte also liebend gern einziehen - wird quasi dringend benötigt :)
    Geboren ist der Gute in Tel Aviv - ach da will ich auch schon ewig mal hin - in Israel also!
    Liebste Grüße aus Berlin
    Claudi

    AntwortenLöschen
  22. Bei mir muss der ganze Spaß aus dem Bad auch dringend mal schön verstaut werden. Probier mich da immer durch diverse Sachen, da die Sachen eigtl im Regal stehen, damit es aufgeräumt ist, ich Cremes und so dann aber rausnehme, weil der Spiegel weiter entfernt steht. Mega unpraktischlecker

    Der Designer ist übrigens in Tel Aviv geboren - da möchte ich ha auch gerne mal hin :)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  23. Die sieht ja toll aus, käme bei mir auf dem Schreibtisch zum Einsatz... der Designer kommt aus Israel! Ein toller Preis! Viele Grüße Zvenia
    Henckensättwebpunktde

    AntwortenLöschen
  24. Ooooh diese wunderschöne Toolbox steht schon länger auf meiner Wunschliste. Ich kann mich allerdings noch nicht ganz entscheiden, ob sie in der Küche, im Bad oder im Büro zum Einsatz kommen würde. :)) -- würde sich überall toll machen!

    Der Toolbox-Designer Arik Levy wurde in Tel Aviv / Israel geboren.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,

    Sonja
    hello@bittedesign.com

    AntwortenLöschen
  25. Oh Schirin, was für ein toller Gewinn ♥️ Da hat Arik Levy, geboren in Tel Aviv/Israel ja was total Praktisches designd!

    Die Toolbox würde super in unser Bad oder noch besser in unsere Küche passen.

    uhde77@gmx.de

    Liebe Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  26. Huhu Schirin, ich versuche es jetzt noch einmal... Der Toolboxerfinder wurde in Tel Aviv/Israel geboren & sie würde super bei uns ins Bad passen oder auch in unsere Küche.

    uhde77@gmx.de

    Liebste Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Schirin, was für ein tolles Gewinnspiel!!! Vielen Dank! Da mach ich gern mit und hoffe auf ein wenig Glück...Für unser Badezimmer wäre die Toolbox ideal. Der Designer wurde in Israel geboren.

    Eine schöne Woche noch und feine Grüße
    Janine

    (janine447@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  28. Juhhuuu, da hüpfe ich doch geschwind mit in den Lostopf! Die Box steht schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Es gäbe so einige Verwendungsmöglichkeiten bei uns: Badezimmer, Küche, der Schreibtisch im Kinderzimmer, ... aber, ich denke, zuerst würde sie mit der Küche Bekanntschaft machen ;0)

    Apropos Wunschliste, Israel 🇮🇱, das Herkunftsland des Designers, steht auch schon ne Weile drauf. Mal sehen mit was es zuerst klappt...

    Eine schöne Woche, VG, susan.


    suse-[@]gmx.net

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja echt ein toller Gewinn! Das würde perfekt in unser neues Badezimmer passen! Der Designer Arik Levy wurde in Tel Aviv/Israel geboren.

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  30. Da würde ich mich freuen und die tolle toolbox würde wie bei dir in unserem Bad einziehen. Der Designer ist aus Israel. Drücke mir die Daumen 😂. LG Sarah Puchner sarah1981@gmx.at

    AntwortenLöschen
  31. Oh toll. Ich habe diese tolle Box tatsächlich schon im Büro und im Flur im Einsatz. Aber im Bad fehlt die mir noch.... Vielleicht habe ich ja Glück.
    Geboren ist der gute Mann in Israel.
    Uta
    uta@hagena.net

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Schirin,

    da ich gerade ja selbst eine Tool Box für den Küchenbereich im Einsatz habe und derzeit über ihren Einsatz im Badezimmer nachdenke, kommt mir dein Gewinnspiel gerade Recht! Der Designer wurde in Israel geboren!

    LG Nina (labelfrei.me@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  33. Wie der Name schon vermuten lässt, stammt der Designer aus Israel, Tel-Aviv.

    Die Box könnte ich gerade am Winkeltisch gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  34. So eine schöne Toolbox!
    In meinem neuen Badezimmer würde sie bestimmt wundervoll aussehen :)
    Der Designer ist in Israel geborgen.
    Liebe Grüße, Nele (nele.kroemker@web.de)

    AntwortenLöschen
  35. ...uhi toll, wollte die Toolbox schon bestellen, aber da probiere ich mal mein Glück. Eigentlich soll die Box in die Küche, aber im Bad macht sie sich auch sehr gut. Mhhhh mal sehn.
    Der Designer der Box kommt aus Tel Aviv, Israel.
    Meine E-Mail
    jensewegner@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  36. Wie gut die aussieht. Bei uns würde die Box auch das Chaos im Bad etwas ordnen. Der Designer kommt aus Israel.
    LG, Wibke (Wibke.tuerk@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  37. Ok, ich kann nicht anders. Die Box ist leider genau mein Ding. Israel ist die Antwort und ich gestehe, ich drücke mir selbst die Daumen ;)
    Liebe Grüße und viel Spaß in Berlin!
    Lena

    AntwortenLöschen
  38. Die tolle Box würde unheimlich gut in unser neues Badezimmer passen und das ewige Chaos endlich bändigen :-)
    Der Designer des wunderhübschen Stücks wurde in Israel (Tel Aviv) geboren.
    Viele liebe Grüße, Hanni
    senorita_juanita[at]gmx[punkt]de

    AntwortenLöschen
  39. Der Designer ist in Tel Aviv (Israel) geboren

    AntwortenLöschen
  40. Israel, Mensch, der Gewinn ist einfach toll, ich spare mir das blabla und möchte einfach nur gewinnen.

    AntwortenLöschen
  41. In Israel ist der Designer geboren.
    Gefällt mir sehr gut - schönes, schlichtes Design ohne Schnörkel :)

    LG, Rabea (rabiata@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  42. Die Lösung ist Israel. Die Box würde bei uns ganz sicher im Bad zum Einsatz kommen

    AntwortenLöschen
  43. Guten Morgen, ach, die Toolbox würde sich ganz zauberhaft mit meiner Küche, genauer gesagt, mit meinem Spülbecken und meinen Spülutensilien verstehen:)
    Im Badezimmer könnte sie aber auch ein schönes Plätzchen finden oder als Aufbewahrung für meine Zeichenpinsel...
    Arik Levy wurde übrigens in Tel-Aviv/Israel geboren!
    Viele Grüsse, Kate (maakae@web.de)

    AntwortenLöschen
  44. Des ist Israel und
    Dir ne schöne zeit
    stefan

    AntwortenLöschen
  45. Bei dem tollen Gewinnspiel nehme ich gerne teil, liebe Schirin, denn die Box würde auf meinem Schreibtisch wunderbar zum Einsatz kommen. Der Designer stammt aus Israel! LG Heike
    heikebull@arcor.de

    AntwortenLöschen
  46. Die Lösung lautet Israel <3 Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch - VIEL GLÜCK 🎀💕

    vickilandgraf@web.de

    AntwortenLöschen
  47. So eine tolle Idee, die Toolbox zu verwenden. Der Designer ist aus Tel Aviv-Jaffa :-) Ich könnte mir die Box auch sehr gut bei uns im Badezimmer vorstellen...

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Schirin,
    bei uns wüsste ich gleich zwei Einsatzorte. Als Transportmittel für die vielen Stifte und Bastelmaterialien die jetzt in einzelnen Behältern von der Küche ins Wohn- oder Kinderzimmer transportiert werden. Oder tatsächlich auch im Badezimmer. Wir würden uns riesig über die schöne Toolbox freuen.
    Der Designer stammt aus Israel.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  49. oh die Toolbox,was ein tolles Teil! Bei uns würde sie wirklich ins Bad kommen! Finde den Einsatzort mehr als praktisch! Der Designer kommt aus Israel (Tel Aviv)
    Da drück ich mir mal die Daumen!
    Liebe Grüße Patricia

    Passenger464(at)gmx.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts